März 2019

Eine Frage der Verantwortung

In der Schweiz gibt es (noch) keine Wartungspflicht für Schweissmaschinen – das ist fahrlässig.

Wir leben in einem Land, das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist für Sicherheit und Fortschritt. Dennoch hinken wir unseren Nachbarländern bei der Wartungspflicht für Schweissmaschinen hinterher. Worum es dabei geht, lässt sich mit einem einfachen Vergleich erklären: Wer in der Schweiz als Schweisser arbeitet, benötigt ein Schweisszertifikat, und wer hier Auto fährt, einen Führerschein. Doch im Gegensatz zur regelmässigen Prüfungspflicht für Personenwagen gibt es hierzulande keine gesetzliche Vorschrift, die eine ordentliche Prüfung von Schweissmaschinen verlangt.

April 2019

Prodotti di Qualità

Im Interview spricht ROLA-Tech Kunde Peter Kräuchi, Kräuchi AG Sargans, über eine lange Reise, die sich gelohnt hat.

Herr Kräuchi, Sie haben das erste Highend-Kleinkombi-Einsatzfahrzeug der Schweiz. Wie kam es, dass der Weg dahin Sie bis nach Italien führte?
Wir sind im Kanalunterhalt tätig und suchten ein Einsatzfahrzeug, das unsere Ansprüche bezüglich Masse, Volumen, Handhabung und Technik erfüllt. Mit Cappellotto stehen wir seit vielen Jahren in Kontakt. Sie hatten das richtige Fahrzeug, aber leider ohne CH-Genehmigung für die Dachabsenkung. Nachdem wir zahlreiche Optionen geprüft hatten, haben wir uns schliesslich für dieses Fahrzeug entschieden – obwohl von der Planung bis zur Lieferung fast drei Jahre vergingen.

Ich habe den Hinweis zum Datenschutz gelesen, verstanden und bin damit einverstanden.
Weitere Informationen OK